Im Verborgenen

Eine Welt, die sonst im Verborgenen bleibt

Die gezeigten Bilder sind Aufnahmen, die ich abseits der gewohnten Lebensräume fotografieren durfte. Es sind keine alltäglichen Bilder, die man Tag für Tag auf Plakaten oder in Broschüren und Zeitschriften vor Augen geführt bekommt.

Ich hatte das große Glück, Einsicht in eine Welt nehmen zu dürfen, die nicht in der Werbung zu sehen ist. Fotografiert habe ich Bewohner eines Pflegeheims in ihrer Welt – eine Welt, die sonst im Verborgenen bleibt. Die gezeigten Personen haben mir Einblicke in ihre ganz eigene Existenz gewehrt, Momente, die manchmal nur für Sekunden zu sehen waren, wie eine kurze Reise in das Leben von damals und dann wieder verschwunden sind.

Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen Menschen, die üblicher Weise nicht im Fokus der Medien stehen – obwohl die Themen „Alter und Altern“ durch die demografische Entwicklung unserer Gesellschaft aktuell und brisant ist. Meine ungewöhnlichen Modelle sind zum einen ältere Menschen, zum anderen soziale Randgruppen. Ich konnte meine Darstellungen nur über einen sehr engen und persönlichen Kontakt zu den Menschen erreichen. Bedanken möchte ich mich bei ihnen dafür, dass sie mir einen kurzen Einblick in ihr Leben gewährt haben. Mit meinen Bildern möchte ich das zeigen, was man auf den ersten Blick nicht sehen kann.

Fotografiert habe ich zum einen die Menschen in ihrem Umfeld und zum anderen in ihrer eigenen persönlichen Welt. Gewählt habe ich dafür schwarz-weiß Aufnahmen.

Für eine
professionelle
Zusammenarbeit.

Tel. +49 177 4207284
info@klausmai.de


© Klaus Mai | alle Rechte vorbehalten | powered by ONE AND O